Von der Ordnung der Gesellschaft

Experimentalfilm, Deutschland, 2013, 12:30 min, HD, Farbe

In Gefängnissen leben Menschen zusammen, deren Tagesablauf nach festen Regeln organisiert ist. Sie leben im Gleichschritt und sollen durch Arbeit nicht nur beschäftigt, sondern auch zu einem besseren Leben erzogen werden. Mit ihrem Zusammenleben beschäftigt sich dieses Video – obwohl niemand von ihnen zu sehen sein wird.

Method of Suggestion von Alexander Lorenz
Innenansicht einer Gefängniszelle

Das Video zeigt ein Gefängnis, das stillgelegt und von seinen unfreiwilligen Bewohnern verlassen wurde. Überall sind noch die Spuren ihrer Gegenwart zu sehen, es würde nicht wundern, wenn sich eine der vielen Türen die zu sehen sind öffnen würde. Dem Leben in dem Gebäude steht der Herrschaftsanspruch der Architektur gegenüber, deren Gestus von den ruhig komponierten Bildern aufgegriffen wird. Vor dem Hintergrund dieses Ortes, der einst eine idealtypische hierarchisch organisierte Gesellschaft beherbergte, stellt der Off-Text Regeln vor, die ein solches Zusammenleben organisieren könnten und spricht so „Von der Ordnung der Gesellschaft“.

Die Regeln beziehen sich aber auf einen nicht näher bezeichneten, einzelnen „Bürger“ und damit könnte schließlich jeder gemeint sein.